Freiburg-Madison-Gesellschaft e.V.

 

 English 

Unser Programm für 2022
 

N.B.: Das untenstehende Programm der Freiburg-Madison-Gesellschaft (FMG) für 2022 kann sich mit der Entwicklung der Corona-Pandemie ändern.

Beim Besuch der Veranstaltungen gelten die gültigen Bestimmungen des Infektionsschutz-gesesetzes und die entsprechende Landesverordnung Baden-Württembergs, d.h., u. a. 3G.

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske in Innenräumen.

Zum Rückblick auf die Jahre

 

2009

 

2010

 

2011

 

2012

 

2013

 

2014

 

2015

16. März

 

 

Mitgliederversammlung der Freiburg-Madison-Gesellschaft

 

Findet als Präsenzveranstaltung im Greiffenegg-Schlössle um 19 Uhr statt.

 

Tagesordnung

 

1. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
2. Kassenbericht
3. Kassenprüfungsbericht
4. Entlastung des Vorstandes
5. Termine und Pläne für das restliche Jahr 2022
6. Verschiedenes

 

Der Vorstand freut sich über Ihr zahlreiches Erscheinen.

 

 

 

2016

 

2017

 

2018

 

2019

 

2020

 

2021

6. April

 

 

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch

 

Georgia O'Keeffe, A Portrait.  Photo von Alfred Stieglitz.

 

Vorstandsmitglied Irmgard Feix

 

Georgia O'Keeffe: Eine Einführung

 

im Greiffenegg-Schlössle um 20 Uhr

 

 

 
 

7. April

 

 

Ausflug nach Basel-Riehen zur Fondation Beyeler

 

 

Georgia O'Keeffe: Die Ausstellung

 

Treffpunkt um 15 Uhr am Museum

 

Ein Blog zur Ausstellung

 

 
 

12. April
bis 5. Mai

 

 

Kunstausstellung der Partnerstädte

 

in der Meckelhalle der Städtischen Sparkasse von 9-16 Uhr
Kaiser-Joseph-Straße 186-190

 

Hier sehen Sie mehr

 

 
 

1. Mai

 

 

Traditionelle Mai-Wanderung der FMG mit den amerikanischen Studenten

 

zum Berglusthaus Horben

 

 

 

 

 

 

 

Gruppenbild (©US)

Ulrich Struve, AYF Program Director, bemerkt dazu:

The traditional May 1st hike with our students, hosted by our friends from the Freiburg-Madison-Gesellschaft, is always a really fun event.

 

Ein wohlbestücktes Tischlein wartet auf die Wanderer (©TS)

But this year, it was made extra special because many people stateside and in Freiburg conspired with great kindness and generosity to celebrate my 20 YEARS WITH AYF.

 

In Erwartung des Jubilars (©RSW)

Our group was -- actually, since practically everyone else was in on the secret, I should say: I was mightily surprised to find FMG Chair Toni Schlegel in a random spot along our hiking route with a lovely reception! Karin Jors read a message of thanks and appreciation from UW-Madison reminding me that more than 800 students have joined us in Freiburg since I started with AYF in 2002.

 

Erstaunen und... (©GvS)

... herzliche Umarmung (©GvS)

Es wurde fleißig ein- und nachgeschenkt (©GvS)

 Ulli works for his students eight days a week (©TS)

Georg von Savigny, our students, and all present who felt moved to join in sang one of my favorite Beatles songs ... It was, as folks younger than I might say, epic. And I really felt the love.

 

 Singing along "Eight days a week" (©RSW)

 ©US

I was truly moved by everyone’s thoughtfulness and especially by Karin‘s masterful planning and kind words on the Glückwunschkarte (with a Khalil Gibran quote that was spot on and moved me deeply). So I want to say THANK YOU to all who participated in making this anniversary special.

 

Dann waren die meisten Flaschen geleert ... (©GvS)

 ... und vom Brot blieb einzig der Anstandsknust übrig (©TS)

 ©TS

 Essen am Lusthaus (©GvS) 

 Ein Verschufseckle beim Nabgagge (©GvS)

 Verführerisch (©GvS)

 Nur müde? (©US)

 ©GvS

It has been and continues to be an honor and a privilege to join students, to join YOU on your respective paths for a little while (or longer, if you wish ...) and help you along, perhaps, just a tad. I, for one, am looking forward to more adventures with you all! And if you haven*t been to Freiburg yet but are thinking about it, I'm looking forward to meeting you soon ... With deep gratitude, herzlich, Euer Ulli

 

 

 

 

 

 

 

2. - 14. Mai

 

 

Eine Ausstellung der Klasse 1ére L1 des deutsch-französischen Gymnasiums

 

Freiburgs Partnerstädte und ihre Geschichte

 

 

im Zentrum Oberwiehre, Schwarzwaldstraße 78 B, 79117 Freiburg

 

Read more

 

 

 

4. Mai

 

 

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch

 

Vorstandsmitglied Dr. Manfred Höfert

 

Cancel Culture nur in den USA?

 

©The Week

im Greiffenegg-Schlössle um 20 Uhr

 

Read more

 

 

24. Mai

 

 

Veranstaltet vom Carl-Schurz-Haus und der Universität Freiburg

 

Prof. Dr. Karl Widerquist, Georgetown University Qatar & Fribis, Freiburg über

 

Universal Basic Income Now

 

 

What is it and why you should have one

  

KG 1 der Universität, Hörsaal 1199 um 20h15

 

 

 
 

1. Juni

 

 

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch

 

AYF-Student Evan Lee
UW-Madison und diesjähriger Freiburg- Madison-Stipendiat der Stadt Freiburg

 

Madisonians in Tune: The Madison Mozart Club of 1905-1959

 

 

Forschungen aus dem Dane County Archive. Vortrag auf Englisch

 

im Greiffenegg-Schlössle um 20 Uhr

 

 

 
 

24./25. Juni

 

 

10. Internationaler Partnerschaftsmarkt 2022

 

auf dem Rathausplatz von 10 bis 18 Uhr

 

 
 

Freiburgs  Partnerstädte Lviv und Granada wurden für das 30-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft
 mit Fahnen am Rathaus geehrt.

Mit Zelten der 12 Partnerstädte, einer Bühne auf dem Rathausplatz und dem Auftritt der Black Forst Badgers

Der Ablauf der Ereignisse lässt sich am besten mit dem Bericht des Präsidenten der Freiburg-Madison-Gesellschaft an den Vorstand  beschreiben, der hier im Wortlaut wiedergegeben wird:

 

  Liebe Vorstände,

 

der Partnerschaftsmarkt ist gut zu Ende gegangen und war ein voller Erfolg. Die Madisonians waren ja mit 6 Personen wirklich gut vertreten und haben das Zelt sehr eigenständig bespielt.

 

Ein starkes Team aus Madison zum Einsatz bereit (©TS)

Ein Oberbürgermeister, zwei Präsidenten und eine Vizepräsidentin am Stand der Freiburg-Madison-Gesellschaft (©US)

Zwei Cheeseheads ... (©US)

... und noch zwei weitere. Wie sich die Bilder gleichen am 9. Partnerschaftsmarkt (©US)

Das Interesse am Stand war gut und wir haben sogar neue Mitglieder und Interessenten gewonnen. Auch einige Vorstandsmitglieder waren länger am Stand präsent und es kam zu vielen tollen Gesprächen mit Leuten, die sich für Madison und Wisconsin interessieren, die Region kennen oder sogar von dort kommen.

 

Black Forest Badgers on stage (©TS)

©US

Blick in die Zuhörer (©US)

Charles filmt die BFB (©CJ)

Großes Lob an die Black Forest Badgers, das war absolute Spitzenklasse! Die besten BFB, die es je gab! Ein großes Dankeschön an Georg und Ulli.

 

Unser Angebot  (©CJ)

Am Stand waren Popcorn und Craftbeer des Braukollektivs der Renner

Der Schankmeister und sein Brauer  (©CJ)

Am Samstagabend: Das Madison-Team ist geschafft aber glücklich

Die Madison-Gruppe hat sich im Freiburg sehr wohlgefühlt.

 

Donnerstagabend Empfang im Historischen Kaufhaus,
anschließend Einladung in den Ganter Brauereiausschank.

Freitagabend: Essen im Deutschen Haus und Ausklang im Rappen.

 

Traditionsgaststätte Deutsches Haus  (©TS)

 

Samstagabend: Grießtalstrauße in Opfingen.

 

In fröhlicher Erwartung eines freien Tisches

Die ersten Gäste sitzen schon  (©CJ)

Essen und Trinken zwischen Weinbergen und Spargelfeldern (©TS)

Sonntag: Schwarzwaldrundfahrt mit 2 Autos (inkl. Oldtimer) mit Dorffest in St. Peter,
Uhrenmuseum in St. Märgen, Triberg, Titisee und anschließend
Einladung zu einem zünftigen Vesper auf unserem Kunzenhof im Bärental.

 

St. Peter  (©TS)

Am Titisee  (©TS)

Im Kunzenhof  (©TS)

 

 

 

 

 

 

Das Informationsblatt Region im Blick berichtete:

 

Partnerstadt Madison spendet 8000 Euro für den Mundenhof

 

Das vom Madison Freiburg Sister City Committee gespendete Geld floss in das Prärieprojekt auf dem Mundenhof. Dieses Projekt hatte die Direktorin des Mundenhofs Susanne Eckert im Jahre 2017 an einem Stammtisch der Freiburg-Madison-Gesellschaft vorgestellt.

 

 

Frau Eckert ludt dann die Presse im Oktober 2018 zu einer Besichtigung der Prärie vor Ort ein.

 

Charles and Dick visiting (©Region im Blick)

Zum 10. Internationalen Partnerschaftstreffen in Freiburg fuhren Charles J. James, Präsident des Sister City Committees, und Schatzmeister Richard Kotenbeutel zum Mundenhof und bewunderten die vom Spendengeld errichtete Aussichtsplattform beim Bisongehege, die einen tollen Ausblick auf die Freiburger Prärie bietet.

 

Ein großer Dank an das Madison Freiburg Sister City Committee, das ein so sichtbares Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen Freiburg und Madison setzte.

 

 

 

2. Juli

 

 

4th of July Party

 

 

 

 

 

 

Die Black Forest Badgers in full swing, sorry rock

In sommerlicher Kleidung beschwor Generalkonsul Thatcher Sharp
die geinsamen demokratischen Werte der Anwesenden

Nach dem gelungenen Auftritt das große Relax (©US)

Das ultimative Gruppenbild: Die BFB mit einem Generalkonsul und zwei Direktor_Innen (©US)

 

 

 

9. Juli

 

 

Ein Abend mit den Black Forest Badgers,
der AYF & Friends Band

 

im Ganter Hausbiergarten ab 18 Uhr

 

 

 

1.-3. September

 

 

Reise in unsere Partnerstadt Madison

 

©John Quinlan

mit vorherigem Besuch Chicagos und einem Folgeprogamm in Wisconsin

 

 

 
 

21. September

 

 

Empfang für die Student:innen des
Academic Year (AYF) in Freiburg 2022/2023

 

im Greiffenegg-Schlössle um 18 Uhr

 

 

 

 

Es war ein voller Erfolg, denn es gab kein Durchkommen auch mit Kamera. Immer stand ein Rücken im Weg.

Da lob ich mir drei enspannte Damen.

Gastgeber und FMG-Präsident Toni Schlegel heißt Studierende und Gäste herzlich willkommen (©GvS)

Academic Director 2022/23 Marc Kleijwegt dankt Toni für seine Gastfreundschaft und Ansprache (©RSW)

Die Studierenden lauschen schmunzelnd den Worten der Redner

V

One more thing. No, it's not an iPhone, sondern ein Buch über Freiburgs historische Persönlichkeiten, das Program Director Ulli Struve dem Roten Baron für langjährige Verdienste am AYF-Programm überreicht (©GvS)

Später dann entspannte, fröhliche Studierende

Hier aus einem anderen Blickwinkel

Ein paar ältere Semster hatten sich ganz aufällig unter die Studierenden gemengt

 

 

 

3. Oktober

 

Verschoben

 

 

Traditionelle Einheits-Wanderung
„Rund um den Schönberg“
mit amerikanischen Studenten

 

Wir treffen uns um 10:30 Uhr an der Endhaltestelle der Straßenbahn-Linie 3 (Vauban, Innsbrucker Str.). Von dort wandern wir durch die Weinberge von St. Georgen nach Ebringen und weiter zum Gasthaus Schönberger Hof. Gegen 12:45 Uhr essen wir dort zu Mittag. Anschließend Rückmarsch nach FR-Vauban bis ca. 15:30 Uhr.

 

Zum letzen Mal coronabedingt 2019 (©US)

 

 


 

5. Oktober

 

 

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch

 

Bericht über die Reise nach Madison

 

 

im Greiffenegg-Schlössle um 20 Uhr

 

 

 
 

2. November

 

 

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch

 

Vorstandsmitglied Sven Meyer über die

 

Midterm Elections

 

im Greiffenegg-Schlössle um 20 Uhr

 

 

 
 

7. Dezember

 

 

Festliches Weihnachtsessen

 

im Greiffenegg-Schlössle um 19 Uhr 

 

 

 

Aktualisiert am 30 September, 2022